Agenda Petershausen

Kommunale Agenda 21 Petershausen

Menü | Wandern | Suche | Kontakt

Die Agenda-21-Gruppe arbeitet nach dem Grundprinzip Nachhaltigkeit auf den Gebieten Ökonomie und Ökologie sowie im sozialen Bereich. Inzwischen beziehen wir auch die 17 Ziele einer nachhaltigen Entwicklung mit ein, wie sie als Agenda 2030 von den Vereinten Nationen in einem drei Jahre dauernden Prozess mit aktiver Teilnahme der deutschen Bundesregierung erarbeitet wurden.

Wir treffen uns alle zwei bis drei Monate im Sitzungssaal des Rathauses Petershausen. Die Treffen sind öffentlich, Interessenten sind auch ohne Anmeldung willkommen. Termine für 2022 (jeweils montags, 20 Uhr): 7. Februar, 4. April, 6. Juli, 10. Oktober, 5. Dezember.

Aktuelles

Klima-Demo am 23.09.22 in Dachau
Fridays for Future führt gemeinsam mit Parents for Future am 23.09.22 um 16 Uhr eine Klima-Demo in Dachau durch. Die Route: Volksfestplatz - Münchner-Straße - Frühlingstraße/Bahnhof - Martin-Huber-Straße - Mittermayerstraße - Konrad-Adenauer-Straße; Abschlusskundgebung vor dem Rathaus. Teilnehmer mit kleinen Kindern bitte hinten anschließen. Bitte beachtet geltende Corona-Regeln und nehmt Rücksicht aufeinander.

Fahrrad-Ausflug am 08.10.22
HochzeitshainDie Agenda-21-Gruppe bietet einen Radlausflug zu besonderen Zielen rund um Petershausen für Menschen an, die gern entspannt Rad fahren und mehr über einige Besonderheiten in unserer näheren Umgebung wissen möchten. Eduard Meßthaler wird über Geschichte, Sinn, Gestaltung und Erhaltung der Flurdenkmäler vor Ort berichten, die im Zuge der Flurbereinigung in den 90er-Jahren als "geomantische Punkte" Symbole für die Elemente Feuer, Luft und Erde stehen sollen, während das Denkmal für Wasser erst Jahre später an der Glonn hinzukam. Auch für Kinder ab ca. 10 Jahren ist die Tour gut geeignet. Treffpunkt ist am Samstag, 08.10.22 am Pertrichplatz um 14 Uhr, Dauer ca. 2 h. Die Tour endet bei Tee und Naschereien aus dem Fairkaufladen, bitte Tassen mitbringen.

Kinoabend am 16.09.2022
Am Freitag, den 16. September 2022 um 20 Uhr, lädt die Agenda-21-Gruppe Petershausen in die Aula der Grundschule zur Vorführung des 90-Minuten-Films "Planet Ocean" ein. Der Eintritt ist frei. Die Dokumentation des französischen Umweltschützers Yann-Arthus Bertrand ist eine Hommage an die Schönheit und Verletzlichkeit der Ozeane. "Planet Ocean" kontrastiert ästhetische Bildsequenzen mit der von Bertrand gewohnten Luftbildfotografie und nüchternen, teils alarmierenden Informationen zum Thema des Films, dem Zustand der Ozeane der Welt.

Neue Wanderbroschüre
Entspannte Runden um Petershausen verspricht der Titel einer neuen Wanderbroschüre von Tourismus Dachauer Land. Die insgesamt acht Runden um den Ort werden in der 32 Seiten starken Broschüre mit Karten und Fotos vorgestellt. Auch die Agenda-21-Gruppe hat Inhalte beigetragen. Die Ausgangspunkte am Bahnhof Petershausen sind unkompliziert öffentlich erreichbar. Wer Lust auf die Wanderpfade bekommen hat, erhält die kostenlose Broschüre im Rathaus Petershausen, in der Touristen-Information Altes Zollhäusl in Dachau oder als Download.

Treffen am 6. Juni 2022
Bei unserem Treffen am 06.07.22 ging es um die Aktivitäten innerhalb der letzten drei Monate und um zukünftige Aktionen. Ein Protokoll ist wie immer verfügbar. Die nächste Zusammenkunft ist für den 10. Oktober 2022 um 20:00 im Rathaus-Sitzungssaal geplant.

Sommerfest mit Spiel-Parcour
PflanzgartenAm Sommerfest des Gartenbauvereins am 26.06.22 von 12 bis 16 Uhr baute die Agenda-21-Gruppe diesmal am Pflanzgarten ihren Kultur- und Verkehrs-Parcour auf, bei dem man je nach Würfelzahl an verschiedene Stationen kommt, die als wichtig, schön oder gefährlich für die Teilnehmer beschrieben sind.

Bei besonders brisanten Querungsmöglichkeiten muss man am umgehängten Fahrradlenker klingeln oder Umwege zu einem Zebrastreifen machen. Für Umsteigen aufs Rad wird in Petershausen bisher viel zu wenig Werbung gemacht, findet die Gruppe. Trotz Hitze waren viele Besucher da, die Fruchteis von der Eisbäuerin aus Jetzendorf, Getränke, Würstchen und Kuchen genossen.


> Frühere Meldungen