Agenda Petershausen

Kommunale Agenda 21 Petershausen

Mitmachen | Projekte | Links | Suche | Kontakt

Die Agenda-21-Gruppe arbeitet nach dem Grundprinzip "Nachhaltigkeit" auf den Gebieten Ökonomie und Ökologie sowie im sozialen Bereich. Wir treffen uns viertel­jährlich montags im Sitzungs­saal des Rathauses Peters­hausen jeweils um 20 Uhr. Die Treffen sind öffentlich, Interes­senten sind auch ohne Voran­meldung willkommen.
Unsere Termine 2019: 4. Februar, 6. Mai, 1. Juli, 7. Oktober, 2. Dezember.

Protokolle der Treffen

2019: 06.05. 04.02.
2018: 03.12. 01.10. 02.07. 07.05. 05.02.
2017: 04.12. 02.10. 03.07. 08.05. 06.02.
2016: 05.12. 10.10. 04.07. 02.05. 01.02.
2015: 07.12. 05.10. 06.07. 04.05. 02.02.

Jahresrückblick: 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005

Aktuelles

Treffen am 1. Juli 2019
Wir treffen uns am 01.07.19 um 20 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses Petershausen. Die Themen diesmal:

Fünf unterschätzte Risiken
Alle Welt redet von CO2 als Treibhausgas. Aber die UNO warnt in einem neuen Frontiers-Bericht vor fünf unterschätzten Klimarisiken:

  1. Synthetische Biologie - Unkontrollierte Ausbreitung genveränderter Lebewesen
  2. Zerschneidung von Lebensräumen durch Straßen, Dämme und Zäune
  3. Auftauen von Permafrost-Böden, dadurch Freiwerden von Methan und CO2
  4. Stickstoff-Überschuss u.a. durch massives Düngen und industrielle Produktion
  5. Verschlimmbesserung durch vermeintliche Klimaschutz-Maßnahmen, z.B. Holzkohle

In den letzten Jahren warnten Frontiers-Berichte der UNO u.a. vor Mikroplastik, Sandstürmen und Handel mit bedrohten Arten.

Strom aus der Steckdose?
Die Agenda-21-Gruppe veröffentlicht im Mitteilungsblatt der Gemeinde Petershausen in Zusammenarbeit mit dem Energieforum Petershausen e.V. und der BürgerEnergie HaPeVi eG regelmäßig informative Beiträge zum Thema Energie. Unter dem gemeinsamen Motto "Strom aus der Steckdose?" stehen sie auch im Flyer-Format als PDF zur Verfügung.

FlyerFolgende Flyer sind erschienen:
1. Übersicht regenerativer Energien (1,3 MB, 12/2016)
2. Photovoltaik (0,35 MB, 2/2017)
3. Windkraft (0,8 MB, 5/2017)
4. Elektromobilität (1 MB, 6/2017)
5. Biogasanlagen (0,5 MB, 9/2017)
6. Solarthermie (0,4 MB, 10/2017)
7. Wir schaffen das! (0,5 MB, 1/2018)


> Frühere Meldungen